Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Forum Freitagsmarkt • Die Flüchtlingsfrage

Forum Freitagsmarkt • Die FlüchtlingsfrageDie Hoffnung auf ein neues Leben unter den Flüchtlingen ist groß, dennoch sind von ihnen zunächst viele Behördengänge und administrative Aufgaben zu bewältigen. Ohne den hilfreichen Einsatz von ehrenamtlichen Helfern aus unseren Gemeinden könnten sie diese Anforderungen selbständig nicht schaffen. Einige dieser ehrenamtlichen Helfer scharen sich um einen Sinziger Bürger.

Zu diesen und anderen weitreichenden Problemen wird der Bad Bodendorfer Bürger Klaus Neufang, Pfarrer i.R., im Forum Freitagsmarkt mit den Marktbesuchern diskutieren. Unter anderem sind solche aktuelle Fragen, wie beispielsweise: „woher kommen sie?“, „wie viel Geld bekommen sie von der Öffentlichen Hand?“, „wann werden sie als Flüchtlinge anerkannt und erhalten Bleiberecht?“, „wie sind sie integriert, welche Integrationsmodelle gibt es hier?“ zu beantworten. Zudem sind Themen wie die Arbeitsuche und das Erlernen der deutschen Sprache weitere Knackpunkte die zur Diskussion anstehen. Alleine im Stadtgebiet Sinzig sind zurzeit 75 Flüchtlinge untergebracht, die sich mit großem Engagement um Arbeit und auch um passenden Wohnungsraum bemühen.

Im Forum Freitagsmarkt dürfen sich Bürger, Förderer, Vereine, Unternehmer, politische Parteien und öffentliche Einrichtungen eigenverantwortlich darstellen. Ein Zelt samt Inventar steht den Nutzern kostenlos zur Verfügung.

Forum Freitagsmarkt, 29. September 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr auf dem Wochenmarkt am Bahnhof.


20. September 2017, Eckhard Hoffmann

«vorheriger Artikel #00419 - 90 Klicks von 183.561 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»