Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

24. „Erstes Weinfest an der Ahr“

Erstes Weinfest an der AhrZum 24. Mal wird das „Erste Weinfest an der Ahr“ am Himmelfahrtstag, den 10. Mai, rund um den historischen Weinberg am Bahnhof gefeiert.

Am Startpunkt des Rotweinwanderweges wird damit die Weinfestsaison 2018 an der Ahr eröffnet. Es werden viele Besucher aus der näheren und fernen Umgebung erwartet, denn das Ziel des vom Ahrwein e.V. organisierten „Wein-Wander-Events“ ist erneut das Weinfest in Bad Bodendorf. Das Weingut Burggarten in Heppingen bildet den Startpunkt der Wanderung, von dort kann ab 10.00 Uhr los spaziert werden. Die leichte Route führt über das letzte Teilstück des Rotweinwanderweges nach Bad Bodendorf. Unterwegs werden die Wanderfreunde an drei Jausestationen von den Weingütern "Burggarten" und „Berthold Linden Heimersheim“ sowie der „Weinmanufaktur Dagernova“ bewirtet.

Die Organisatoren des Weinfestes vom Heimat- und Bürgerverein Bad Bodendorf e.V. freuen sich neben den Stammgästen aus der nahen Umgebung auch auf die Wandergäste und heißen Sie herzlich willkommen.

Beim Weinfest wird ein buntes Programm mit viel Musik, Gesang und Show geboten. Um 11:00 Uhr eröffnet die Weinkönigin aus dem Nachbarort Heimersheim, Franziska I., das Fest mit ihrem Gefolge in historischen Gewändern. Zur Begrüßung wird die Chorgemeinschaft „Eintracht“ Bad Bodendorf und „Cecilia“ Sinzig die Besucher mit einem Melodienstrauß von Frühlings- und Weinliedern unterhalten. Im Anschluss spielen die Original Goldbach-Musikanten aus Kempenich mit zünftiger Musik auf. Gegen 13:45 Uhr erfolgt ein Auftritt mit Liedvorträgen von Schülerinnen und Schülern der St. Sebastianus Grundschule. Die jüngste Tanzgruppe des Spielmannszuges Blau-Weiß, die „Blue Berries“, erfreuen die Besucher mit ihrem asiatisch angehauchten Showtanz gegen 15:00 Uhr. Die Tänzerinnenn der „Blue Stars“ (Ahrtal-Juniorenmeister im Show- und Gardetanz 2018) präsentieren ihren Showtanz zum Thema „Zeitreise“ um etwa 17:00 Uhr. Im Anschluss sorgt DJ Grillo mit seiner Musik, wie im letzten Jahr, für gute Stimmung. Am Nachmittag ist dank Kinderschminken und einem Beschäftigungsangebot auch für die kleinen Festbesucher beste Unterhaltung garantiert.

Neben den angekündigten Freuden für Augen und Ohren, ist natürlich auch für eine hervorragende Bewirtung der Gäste gesorgt. Der Weinverkauf liegt in den bewährten Händen der Familie Schäfer vom Weingut Burggarten aus Heppingen, die sich freuen, die Festbesucher mit ihren vorzüglichen Weinen zu verwöhnen. Die Weinfestküche, betrieben vom Heimat- und Bürgerverein, bietet neben klassischen Imbissen auch die beliebte „Bottemelchs-Bunnezupp“ nach altem Bodendorfer Rezept, so dass die Küche zu Hause an diesem Tag kalt bleiben kann.

Auch der „Brunnenhof“, die Gastronomie im historischen Bahnhof, ist für Besucher des Weinfestes geöffnet. Zur Kaffeezeit am Nachmittag lädt ein reichliches Kuchenbuffet zum Genießen ein. Die Festorganisatoren sind für Kuchenspenden sehr dankbar. (Bitte melden unter Tel. 02542-980793).

Das Planungsteam hofft auf einen wohl gesonnenen St. Petrus und freut sich auf viele gut gelaunte Gäste von nah und fern beim ersten und kleinsten aber immer wieder gemütlichsten Weinfest an der Ahr.


23. April 2018, Eugenie Erhardt

«vorheriger Artikel #00449 - 55 Klicks von 204.827 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»