Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Bad Bodendorfer Minigolfer für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Bei den letzten beiden Spieltagen der Rangliste Rheinland-Pfalz für die allgemeinen Klassen ging es für die Bad Bodendorfer Starter um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in der Kombinationswertung. Dazu mussten sie zuerst am 12. Mai auf der Eternitanlage in Ludwigshafen antreten.

Nach einem guten Training am Samstag bei trockenen Witterungsverhältnissen, wollte man die Leistung auch am Spieltag in die Tat umsetzen.

Oliver Frings, mit 101 Schlag zweiter der Tageswertung und Markus Zender, mit 103 Schlag als Vierter, gelang dieses Vorhaben ausgezeichnet. Andreas Heuser, mit 116 Schlag Siebter, war nicht ganz zufrieden.

Am 19. Mai stand dann der letzte Spieltag auf der Betonanlage in Traben-Trarbach auf dem Programm. Da meinte es Petrus nicht so gut mit den Teilnehmern. Häufiger Nieselregen beeinträchtigte die Leistung und die Spielfreude doch ungemein. Trotzdem rissen sich die Spieler zusammen und boten eine gute Leistung.

Oliver Frings erspielte sich mit 134 Schlag ein gutes Ergebnis. Am Ende belegte er in der Gesamttabelle einen überragenden 2. Platz, zu dem ihm der gesamte Verein herzlich gratuliert. Markus Zender überzeugte mit 125 Schlag als Tagesdritter. In der Gesamtwertung belegte er den 5. Platz. Andreas Heuser, 134 Schlag erreichte den 8. Rang. Oliver und Markus sind direkt für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Bei Andreas Heuser hängt es davon ab, wie viele Startplätze der Landesverband Rheinland-Pfalz zugeteilt bekommt.


03. Juni 2019, Edi Rankel

«vorheriger Artikel #00534 - 11 Klicks von 224.094 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»