Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Zweiter Platz für Bad Bodendorfer Minigolfer

Am 26. Mai hatten die Minigolfer des MGC Bad Bodendorf das Ziel, beim dritten Spieltag der Verbandsliga Rheinland-Pfalz auf der Betonanlage in Mainz die Meisterschaft vorab zu entscheiden. Ein gutes Training bei schönem Wetter am Samstag sollte den Grundstein dafür legen.

Auch am Turniertag war Petrus den Teilnehmern gut gesonnen. Pünktlich um 9:00 Uhr konnte in die 4 Runden gestartet werden. Nach zwei Runden führten die Bodendorfer noch unerwartet vor den favorisierten Mainzern. Dann nutzten die Mainzer allerdings ihren Heimvorteil und zogen an Bodendorf vorbei.

Am Ende gewann die Heimmannschaft mit 480 Schlag. Mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung verkaufte sich der MGC sehr gut und belegte mit nur 14 Schlag Rückstand Rang 2.

Der BGC Rodalben, 519 Schlag und der MGC Ludwigshafen mit 544 Schlag komplettierten das Feld. Damit ist dem MGC Bad Bodendorf die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Rechnerisch könnten die Mainzer am letzten Spieltag in Ludwigshafen bei den Punkten zwar noch gleichziehen, aber der Rückstand von 128 Schlägen ist dabei nicht mehr aufzuholen.

Im Einzelnen spielten:
Andreas Heuser 120 Schlag, Markus Zender 121 Schlag, Edi Rankel 126 Schlag, Manfred Stock 128 Schlag, Hans Reisdorff 138 Schlag und Thomas Stock 141 Schlag.

Tabelle nach dem 3.Spieltag:

  PunkteSchlagzahl
1.MGC Bad Bodendorf161363
2.1. MGC Mainz101497
3.1. BGC Rodalben61517
4.MGC Ludwigshafen41555


03. Juni 2019, Edi Rankel

«vorheriger Artikel #00535 - 32 Klicks von 228.109 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»