Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

36. Internationales Minigolfturnier

Am 1. und 2. Juni richtete der MGC Bad Bodendorf sein 36. Rhein-Ahr-Pokalturnier aus. Gemeldet hatten 48 Minigolfer aus verschiedenen Bundesländern. Das war ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Dabei traten am Samstag 21 Spieler in 7 Startgruppen an. Sonntags waren es 27 Starter in 9 Gruppen. In 8 Altersgruppen teilte sich das Feld diesmal auf. Zusätzlich gab es eine Mixedwertung zu der 4 Paare gemeldet hatten und eine Paarwertung mit 12 Meldungen.

Neun 4er-Vereinsmannschaften kämpften um den begehrten Wanderpokal. Bei den Preisen hatte der MGC diesmal einen anderen Weg eingeschlagen. Gab es für die Mannschaften noch wie immer Pokale, standen heute für die Einzelkategorien Minigolfbälle als Gewinne zur Verfügung. Beim Mixed und bei der Paarwertung erhielten die Sieger Sachpreise. Auch der Wettergott war an beiden Tagen ein Fan des Minigolfsports. Bei Sonne und entsprechenden Temperaturen konnte jeweils pünktlich um 10 Uhr in die erste der vier zu spielenden Runden gestartet werden. Zuvor begrüßte die 1. Vorsitzende die Spieler und stellte jeweils das Schiedsgericht vor.

Der Spaß am Spiel ließ bei den Startern nicht lange auf sich warten. Auch Publikum war zahlreich erschienen und informierte sich interessiert bei den Teilnehmern. Mit hervorragenden 91 Schlag gewann Sebastian von Block vom MSC Bad Godesberg nicht nur bei den Herren, sondern war damit auch Bester des gesamten Feldes. Besonders zu erwähnen ist der Jugendliche Joshua Könen, der bei seinem erst dritten offiziellen Turnier mit 118 Schlag ein tolles Ergebnis abgeliefert hat. Mit ihm haben die Bodendorfer wieder einen Nachwuchsspieler im Team, auf den man in der Zukunft bauen kann.

Folgende Spieler gewannen im einzelnen ihre Kategorien:
Herren: Sebastian von Block, 1. MSC Bad Godesberg, 91 Schlag
Senioren Männlich I: Michael Dostert, MSC Bad Godesberg, 96 Schlag
Senioren männlich II: Hans Reisdorff, MGC Bad Bodendorf 97 Schlag
Damen: Yvonne Baltes, MSC Bad Godesberg, 117 Schlag
Seniorinnen I: Kerstin Klein, MGC Bad Salzuflen, 121 Schlag
Seniorinnen II: Silvia Romberg, BGC Schloss Paffendorf, 123 Schlag.
Jugend männlich: Joshua Könen, MGC Bad Bodendorf, 118 Schlag
Schüler männlich: Marc Hansen, MGC Bad Bodendorf, 176 Schlag

In der Mannschaftswertung belegte der MSC Bad Godesberg 1 mit 391 Schlag Platz 1 und sicherte sich somit zum dritten mal in Folge den Wanderpokal.

Die Paarwertung entschieden Hans Reisdorff, MGC Bad Bodendorf und Sebastian von Block, MSC Bad Godesberg mit 188 Schlag für sich.

In der Mixedwertung gewannen Yvonne Baltes, MSC Bad Godesberg und Hans Reisdorff, Bad Bodendorf mit 214 Schlag.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Bei den Chefköchen gab es wie immer leckere Speisen vom Grill. Für Erfrischungen sorgte die Thekenmannschaft mit einer großen Auswahl an Getränken. Von allem wurde an beiden Tagen wieder reichlich Gebrauch gemacht.

Der Verein bedankt sich noch einmal bei allen Teilnehmern und hofft, sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Auch gilt ein großer Dank allen Helfern, durch die das Event wieder problemlos durchgeführt werden konnte.

Weitere Ergebnisse und Bilder finden Sie unter www.minigolf-club-bb.de

Edi Rankel


08. Juni 2019, Edi Rankel

«vorheriger Artikel #00539 - 286 Klicks von 228.116 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»