Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Neuer Wettbewerb für Minigolfer

BAD BODENDORF - Auch in diesem Jahr musste der Spielbetrieb in den Ligen des deutschen Minigolfverbandes aus Gründen der Coronapandemie frühzeitig abgesagt werden. Als Ausgleich hat der Verband die GTC "German Team Challenge" aus der Taufe gehoben. Dabei treten zwei Mannschaften, bestehend aus je 4 Spielern, im Matchplay gegeneinander an. Das bedeutet, nicht das Rundenergebnis wird gewertet, sondern jede Bahn für sich. Gespielt wird auf 3 Gewinnsätze. Der Spieler, der die Bahn gewinnt, erhält einen Punkt. Sobald der Vorsprung eines Spielers von dem anderen nicht mehr eingeholt werden kann, ist der Satz beendet und an der nächsten Bahn beginnt der nächste Satz. Sollte es nach 18 gespielten Bahnen unentschieden stehen, entscheidet die nächste gewonnene Bahn über den Satzgewinn. Jedes gewonnene Spiel ergibt dann einen Punkt für die Mannschaft.

Am 29. August musste die 2. Mannschaft des MGC Bad Bodendorf in der Gruppe West 3 beim BGSV Kerpen antreten. Als krasser Außenseiter wollte man sich jedoch so gut wie möglich präsentieren. Eigentlich sollte eine reine Jugendmannschaft für die Bodendorfer spielen. Jedoch standen an diesem Spieltag nur Mark Hansen und Tim Hengsberg zur Verfügung. Daher füllten Nicole Hansen und Edi Rankel die Mannschaft auf.

Pünktlich um 10 Uhr ging die erste Paarung an den Start. Allerdings hatte der Wettergott kein Einsehen mit den gut gelaunten Teilnehmern. Ständige Regenunterbrechungen sorgten für eine sehr zähe Angelegenheit. Im Verlauf einigte man sich darauf den Spieltag, den Regularien entsprechend, auf 2 Gewinnsätze zu verkürzen. Letztendlich wurden die Kerpener ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie gewannen souverän mit 4:0 Punkten und 8:0 Sätzen. Trotz der klaren Niederlage war der MGC am Ende mit seiner Leistung zufrieden. Besonders die beiden Jugendlichen machten ihre Sache sehr gut und sammelten nebenbei noch viel Erfahrung. Das nächste Spiel bestreitet der MGC am 26. September gegen den MSV Bad Godesberg. Die Kerpener stellen freundlicherweise ihren Platz für alle Heimspiele des MGC zur Verfügung, da die Bodendorfer ihre Partien zur Zeit nicht auf ihrem Platz austragen können. Dieser ist leider bei der Flutkatastrophe am 15. Juli fast vollkommen zerstört worden.

Die 1. Mannschaft des MGC bestreitet Ihre beiden Spiele gegen Bad Godesberg in der Gruppe West 6 am 9. und 31. Oktober.

Interessenten seien auf die Internetseite www.minigolf-club-bb.de verwiesen.


01. September 2021, Edi Rankel - Pressewart

«vorheriger Artikel #00664 - 299 Klicks von 316.206 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»