Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Osterferienfreizeit am Schwanenteich

Spannendes Angebot für Kinder von sechs bis zwölf Jahren

SINZIG/BAD BODENDORF. Der Frühling hält Einzug im Ahrtal, die ersten grünen Spitzen und farbenfrohen Blüten zeigen sich und auch die Tiere am Schwanenteich zeigen übermütig ihre Frühlingsgefühle. In dieser schönen Stimmung lädt das Schwanenteichteam zur Osterferienfreizeit ein.

Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren helfen vormittags bei der Tierversorgung, blicken hinter die Kulissen des Tierparkgeländes und erfahren dabei spannende Geheimnisse rund um die Tiere. Danach ist Zeit für Spiel und Spaß rund um die Themen „Tiere“ und „Natur“. Gemütlichkeit entsteht am Lagerfeuer und ihre Kreativität und Ausdauer können die Kinder an dem einen oder anderen kleinen Wiederaufbauprojekt am Schwanenteich unter Beweis stellen.

Nach der Flut sind noch lange nicht alle Tiere wieder zurück am Schwanenteich. Aber die Kinder können sich bereits auf Schwäne, Gänse, Enten, Sittiche, Pfaue, Hühner, Ziegen, Ponys und Esel freuen!

Eine viertägige Ferienwoche kostet 140 Euro, angeboten werden die beiden Zeiträume 11. bis 14. April und 19. bis 22. April, jeweils von 8:30 bis 16:00 Uhr. Die Getränke für den ganzen Tag und das Mittagessen sind im Preis inbegriffen. Damit der Morgen nicht zu lang ist, bringen die Kinder bitte ein kleines Frühstück von zu Hause mit.

Die Ferienfreizeit findet bei jedem Wetter und bei jeder Temperatur statt. Daher wird darum gebeten, dass die Kinder angemessen gekleidet sind. Für Wetter- und Windschutz auf dem Gelände ist gesorgt.

Anmeldungen per Mail mit dem Betreff „Osterferienfreizeit“ per E-Mail an schwanenteicherleben@gmx.de.

Bei allen Angeboten für Kinder wird der Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. von der „Stiftung Stern“ und auch von privaten Paten unterstützt. So können alle Kinder teilnehmen, auch wenn der Ferienfreizeitbetrag nicht selbst finanziert werden kann. Wer sich dafür interessiert, kann den Verein gerne ansprechen. Und wer für eine Familie die Patenschaft für die Freizeitkosten übernehmen möchte, meldet sich ebenfalls gerne – es wird dann dafür gesorgt, natürlich anonym, dass das Geld einem betroffenen Kind eine schöne Zeit am Schwanenteich ermöglicht!


05. April 2022, Melanie Walkenbach

«vorheriger Artikel #00714 - 37 Klicks von 331.253 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»