Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Heu gegen Plastik getauscht

Schwanenteichtiere profitieren von Müllsammelaktion

SINZIG/BAD BODENDORF. Über eine ganz besondere Tauschaktion freuen sich die Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V.: Nach einer großen Müllsammelaktion wurde Müll gegen Heu für den Tierschutz aufgewogen!

Um die Motivation zu steigern, auch kleinsten Müll aus der Natur rund um den Sinziger Mineralbrunnen zu sammeln, damit dieser nicht in den Nahrungsmittelkreislauf des Menschen gelangt, hat der Agrarservice Walbröhl aus Sinzig-Westum eine große Müllsammelaktion angeregt. Die nach der Flut verteilten hunderttausende oder gar Millionen Plastikflaschendeckel sollten eingesammelt, gewogen und gegen Heu eingetauscht werden. Im Wechselkurs fünf zu eins ergaben jeweils fünf Kilogramm Plastikflaschendeckel einen Rundballen Heu.

Die engagierten Sinzigerinnen Margit Betzing, Ute Grzenia und Martha Breuer, die in den letzten Monaten bereits zahlreiche Müllsammelaktionen in der Region durchführten, waren Feuer und Flamme für diese Aktion. Sie motivierten zahlreiche Helferinnen und Helfer, einen ganzen Tag lang auf den Knien durch die Äcker und Wiesen zu kriechen, um den kleinen Deckeln habhaft zu werden. Neben mehreren Kubikmetern sonstigem Müll wurden stattliche 225 Kilogramm Flaschendeckel gesammelt. Das ergibt 45 Rundballen Heu für den Tierschutz, von denen allein neun Heuballen für den Schwanenteich bestimmt sind.

Die ersten zwei Ballen wurden bereits dem Schwanenteich übergeben und die Tiere waren sichtlich erfreut über diese Spende! Herzlichen Dank sagte dann auch das Schwanenteichteam Dennis und Udo Walbröhl für das Heu und dem Frauenpowerteam aus Sinzig für die Durchführung und Organisation dieser genialen Aktion!

Bild (v.l.) Christina Bliss, Dennis Walbröhl, Margit Betzing und Ute Grzenia.


10. April 2022, Melanie Walkenbach

«vorheriger Artikel #00717 - 36 Klicks von 331.257 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»