Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Tool Time, Ponyfreizeit und Tierfreizeit - noch Plätze frei im Sommerferienprogramm am Schwanenteich!



SINZIG/BAD BODENDORF. Im Sommerferienprogramm am für Kinder zwischen sechs und achtzehn Jahren sind die ersten beiden Programmwochen ausgebucht, aber ab der dritten Ferienwoche, also ab dem 8. August sind noch Plätze frei!

Bei der Tierfreizeit verbringen Kinder von sechs bis dreizehn Jahren eine ganze Woche ganztägig am Schwanenteich. Sie lernen die Tiere kennen, dürfen bei ihrer Versorgung helfen und lernen viel über die Fütterung und Haltung der Schwanenteichbewohner. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit dem Ökosystem an der Ahr, haben Zeit mit den Tieren zu kuscheln und gärtnern, spielen und bauen. Wer viel mithilft, bekommt auch Hunger: Ein reichhaltiges Mittagessen und die Getränke sind bei der Tierfreizeit im Preis inbegriffen.

Die Ponyfreizeit eignet sich sowohl für ungeübte als auch erfahrene Pferdefreunde von sechs bis dreizehn Jahren. In kleinen Gruppen und unter erfahrener Anleitung verbringen die Kinder vormittags Zeit mit den Schwanenteichponys. Sie helfen bei der Versorgung, erfahren, was sie tun können, damit es den Tieren gut geht, richten für die Ponys einen Spielplatz ein und haben natürlich genügend Zeit zum Reiten. Für das Reiten auf den Schwanenteichponys besteht eine Gewichtsbegrenzung von maximal 60kg.

Die Tool Time ist etwas für Handwerkerfreunde: Passend zum Wiederaufbau am Schwanenteich können sich Jugendliche bei uns mit Stichsäge, Bohrmaschine und Co und dem Werkstoff Holz austoben. Unter professioneller Anleitung lernen sie ein Bauprojekt zu planen, mit den Werkzeugen verantwortungsvoll umzugehen und setzen gemeinsam ein Wiederaufbauprojekt um. Damit der Bezug zu den Tieren nicht fehlt, werden im Anschluss an das Bauen die Schwanenteichtiere gemeinsam gefüttert und „ins Bett gebracht“.

Bei allen Angeboten für Kinder wird die Tier- und Naturfreunde Schwanenteich von der Stiftung Stern und von privaten Paten unterstützt. So können alle Kinder teilnehmen, auch wenn der Ferienfreizeitbetrag nicht selbst finanziert werden kann. Bei Interesse unter Tel. 02642 6321 melden! Wer für eine Familie die Patenschaft für die Freizeitkosten übernehmen möchte, meldet sich ebenfalls gerne – es wird (natürlich anonym!) dafür gesorgt, dass das Geld einem betroffenen Kind eine schöne Zeit ermöglicht.

Anmeldungen per Mail an schwanenteicherleben@gmx.de


12. Juli 2022, Melanie Walkenbach

«vorheriger Artikel #00732 - 36 Klicks von 338.714 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»