Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Schloss Sinzig: Gemälde im Trauzimmer

SINZIG. Zur monatlichen Führung des Fördervereins Denkmalpflege und Heimatmuseum Sinzig durch das HeimatMuseum Schloss Sinzig lädt am 5. November der frühere Vorsitzende Karl-Friedrich Amendt ein.

In den Mittelpunkt seiner Ausführungen wird er dabei die Gemälde im Trauzimmer stellen. Die Darstellungen haben einen engen Bezug zur Sinziger Geschichte.

Die Führung beginnt um 14:30 Uhr und ist unentgeltlich ebenso wie der Eintritt ins Museum. Das Museum hat seinen Standort im Sinziger Schloss (Barbarossastraße 35), einer Villa im neugotischen Stil aus dem Jahr 1855, zu der auch ein bemerkenswerter Schlosspark gehört.

Saisonbedingt ändern sich die Öffnungszeiten des Museums mit dem 1. November. Es ist bis Mitte April an Donnerstagen von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr offen und an Samstagen und Sonntagen von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, ebenso an Feiertagen.


28. Oktober 2022, Matthias Röcke

«vorheriger Artikel #00748 - 86 Klicks von 349.024 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»