Nachrichten von und um Bad Bodendorf


«vorheriger Artikel nächster Artikel»

Exponat des Monats: Das älteste Schriftstück Sinzigs

Das HeimatMuseum Schloss Sinzig widmet sich verstärkt den Römern an Rhein und Ahr. Im Fokus steht die Terra-Sigillata-Töpferei, welche in Sinzig um 140 n. Chr. fein verziertes, rotglänzendes Tafelgeschirr für das gesamte römische Imperium nördlich der Alpen produzierte.

Kaum bekannt ist die an gleicher Stelle am Rhein bereits zuvor um 40 n. Chr. errichtete römische Ziegelei. Hier fertigten Soldaten der in Xanten stationierten Legio V Alaudae (5. Legion) bis 69 n. Chr. Ziegel für Bauwerke im gesamten Rheinland. Um die eigene Lieferung zu kennzeichnen, versah man seine Erzeugnisse mit Stempeln. Ein prominenter Ziegelstempel, zugleich das älteste Schriftstück Sinzigs, zeigt die Aufschrift [L V L F]. Hierauf wird die Legionsbezeichnung [L]egio und die lat. Zahl fünf [V] benannt, darauf folgt die Abkürzung [L F] für einen vermutlichen persönlichen Namen.

Lernen Sie die vielfältigen Erzeugnisse der römischen Ziegelei bei ihrem nächsten Besuch im HeimatMuseum Schloss Sinzig kennen (Barbarossastraße 35, www.museum-sinzig.de).

16. Februar 2024, Mattias Röcke

«vorheriger Artikel #00828 - 114 Klicks von 342.847 insgesamt auf alle Artikel nächster Artikel»